Ausstellung „Nah und Fern“ Farblinolschnittbilder von Prof. Willibald Zahrl

SONY DSC

Wo: Kultur Mitte Krems, Obere Landstraße 8, 1. Stock

Eröffnung: 15. März 2019  19:00 Uhr

Die Ausstellung ist bis zum 29. März von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei! An den Freitagen ist der Künstler stest persönlich anwesend.

Dieser Tage feierte Prof. Willi Zahrl seinen 75. Geburtstag. Die Galerie Kultur Mitte Krems besteht bereits seit 25 Jahren.  Die Ausstellung „Nah und Fern“ von Prof. Willi Zahrl widmet sich der raren Gattung des mehrfärbigen Linolschnitts, in der es der Kremser Künstler zur absoluten Meisterschaft gebracht hat.

Natürlich wird es zum Jubiläum der Kultur Mitte wieder einen exklusiven Jubiläumsdruck von Willi Zahrl geben (wie seinerzeit auch bei der 15-Jahr-Feier).

Zu Künstler und Werk wird Dr. Leopold Kogler, der Präsident des Landesverbandes der NÖ Kunstvereine sprechen. Die Eröffnung wird Bürgermeister Dr. Reinhard Resch vornehmen.

Lebenslauf: Prof. Willibald Zahrl

1944     Geboren am 5. Februar 1944 in Zwettl NÖ.

Aufgewachsen in Groß Gerungs.

Besuch der Volks- und Hauptschule.

Nach der Hauptschule Besuch der Bundesgewerbeschule in Krems.

1963     Berufseintritt

2000     Beendigung der Berufstätigkeit

1995     Seit 1995 in Krems a. d. Donau wohnhaft.

1988     Erster Holzschnitt für die Klasse seines Sohnes als Erstkommunionsbild.

1995     Ab 1995 Beginn mit Aquarell und Farbholzschnitt. Holzschnitte in 1 – 3 Farben,

Meist Weihnachtsbillets für Verwandte, Freunde und Bekannte.

2000     Im Jahr 2000 und dann weitere 4 Jahre Besuch von Holzschneidersymposien

(in memoriam Prof. Franz Traunfellner) im südlichen Waldviertel, in Pöggstall.

2005     Aufnahme in die Holzschneidergruppe “XYCRON”.

2006     Seit 2006 Obmann der “XYCRON”

Neben dem farbigen Holz- und Linolschnitt erstellt Willibald Zahrlauch Bilder in anderen Techniken wie Aquarell, Federzeichnungen und Brandmalerei.

Willibald Zahrl besucht nach Einladung diverse Schulen und Märkte in Niederösterreich, um Schnitt und Druck den Schülern und Erwachsenen zu erklären und auszuführen.

Ausstellungen im ganzen Waldviertel (Zwettl, Greillenstein, Gars/K., Groß Gerungs, Großschönau, Bad Traunstein, Harbach, Weißenkirchen, Krems a. d. Donau etc.) sowie am Flughafen in Wien – Schwechat, Wien, St. Andrä-Wördern, Linz, Feldkirch, Berlin, Telfs, Leonding und Batumi in Georgien.

Bilder in Privatbesitz und in öffentlicher Hand in Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Übersee. Bilder in Linolschnitttechnik entstehen auch für Jubiläen,  Klassentreffen,Bausteinaktionen, Urkunden, Hilfsaktionen etc.

Mitglied der NÖ. Holzschneidervereinigung “XYCRON”

Mitglied der internationalen Holzschneidervereinigung “XYLON”

Obmann der NÖ. Holzschneidervereinigung “XYCRON” seit 2006

Mitglied der Österr. “EXLIBRIS” Gesellschaft

Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und um das Bundesland Niederösterreich

2015 Verleihung des Berufstitels “Professor”

 

loading