Ehrung des Landes NÖ für Genossen Rudolf Slavik

Rudolf Slavik, KPÖ-Langzeit-Gemeinderat in Pottenstein im Bezirk Baden, ehemals Chefredakteur der „Badener Rundschau“ und später des „Rings niederösterreichischer Wochenzeitungen“, wurde in einem Festakt in St. Pölten „als Dank für seine verdienstvolle Tätigkeit“, wie es in der Urkunde heißt, die Gedenkmedaille des Landes NÖ verliehen.

Die „NÖN Baden“ berichteten über die Ehrung:

„ … Das 1931 geborene Urgestein aus Pottenstein wirkte insgesamt 39 Jahre lang als Gemeinderat seiner Heimatgemeinde, davon in den Jahren 1964 bis 1995 für die KPÖ und danach für die ‚Bürgerliste soziales Pottenstein-Fahrafeld‘, die er als Gründer und Fraktionsobmann bis 2003 leitete.

Landeshauptmann Prölls Worte in seiner Ansprache: ‚Du bist mir mei liabster Kommunist‘ freuten den Jubilar wohl am meisten, denn trotz unterschiedlicher Weltanschauungen verband die beiden bis heute gegenseitiger Respekt und Wertschätzung.

Slavik, der viele Jahre journalistisch tätig war, wurde auch für seine Leistungen als Chefredakteur der ‚Badener Rundschau‘ geehrt. Mit dem ‚Rundschau-Slavik‘ erreichte die beliebte Wochenzeitschrift große Auflagenzahlen und genoss hohes Ansehen für ihr soziales Engagement. Die Journalistenkarriere fand ihren Abschluss als Chefredakteur des ‚Rings niederösterreichischer Wochenzeitungen‘ mit Sitz in Wien. Damit verbunden war die Akkreditierung für die Pressekonferenzen der NÖ Landesregierung, wo Slavik den Landeshauptmann kennenlernte. Seitdem sei er im Land bekannt, wie Pröll während seiner Rede scherzend meinte. Dem nicht genug, wurde der Tausendsassa auch für die Mitbegründung der ‚Volkstanz- und Brauchtumsgruppe Pottenstein‘ geehrt. …“

Die KPÖ-Landesparteileitung NÖ – Rudolf Slavik war ja nicht nur Gemeinderat und Redakteur, sondern gleichzeitig auch immer Funktionär der KPÖ, von 1982-1990 Mitglied des Landessekretariats und von 1986-1990 Landesobmann der KPÖ – freut sich über die Anerkennung und Würdigung seiner Leistungen durch die NÖ Landesregierung und gratuliert aufrichtig.