Jetzt Unterstützungserklärung für Europa Anders unterschreiben

Um bei der EU-Wahl am 25. Mai antreten zu dürfen braucht „Europa Anders“ – die Wahlplattform aus KPÖ, Piratenpartei, Wandel und Unabhängigen – 2.600 Unterstützungserklärungen. Wir treten bei dieser Wahl gemeinsam an für ein Europa der Menschen und der Demokratie statt einem Europa der Konzerne und Banken. Es würde die Unterschrift eines Europaparlamentariers für den Antritt genügen, was uns unser Spitzenkandidat Martin Ehrenhauser auch angeboten hat. Wir haben das dankend abgelehnt, weil wir davon überzeugt sind, dass die Legitimation für den Wahlantritt aus der Bevölkerung kommen soll.

Und so geht´s

Die Unterstützungserklärung können Sie ab 11.3.2014 nur auf Ihrem Hauptwohnsitz-Gemeindeamt oder -Magistrat unterschreiben. Achtung: es gelten die Amtsstunden auf den Gemeindeämtern – diese sind oft länger als die reinen Parteienverkehrszeiten!

Die Unterstützungserklärung befindet sich hier: http://www.europaanders.at/wp-content/uploads/2014/02/Unterstuetzungserklaerung_EA.pdf

Mit Ausweis (Führerschein, Personalausweis, oder Reisepass) zu Ihrem Hauptwohnsitz-Gemeindeamt/Magistrat gehen. Meistens ist dort das Meldeamt oder das Bürgerservice für die Unterstützungserklärungen zuständig. Ihre mitgebrachte Unterstützungserklärung und Ausweis vorlegen, unterschreiben und von der Beamtin/dem Beamten bestätigen und abstempeln lassen.

Das bestätigte Formular zu sich nehmen, in ein Kuvert stecken (Empfangsadresse: KPÖ, z.H. Europa anders, Drechslergasse 42, 1140 Wien – falls keine Briefmarke zur Hand „Postentgelt zahlt Empfänger“ draufschreiben) und das Kuvert unverzüglich in den nächsten Briefkasten werfen.

Alle Österreicherinnen und Österreicher ab 16 Jahren sowie alle EU-Bürgerinnen und EU-Bürger mit Hauptwohnsitz in Österreich (Registrierung für das Wählerregister am Gemeindeamt/Magistrat bis 11.3.2014 ist erforderlich) dürfen eine Unterstützungserklärung für Europa Anders abgeben.

All diese Angaben gelten ab Dienstag, 11. März, bis zum Mittwoch, 9. April.

Eine Unterstützungserklärung kostet nichts, ist keine Verpflichtung zur Wahl, sondern ermöglicht uns die Kandidatur und dass wir auf dem Stimmzettel aufscheinen. Unterschreiben Sie bitte so rasch wie möglich, damit wir schnell mit dem Sammeln fertig werden und uns voll und ganz auf die Wahl konzentrieren können. Motivieren Sie bitte auch Ihren Bekannten- und Freundeskreis für eine Unterstützungsunterschrift. Danke!

Weitere Informationen unter