Zum Wahlausgang der Gemeinderatswahlen

Screenshot: http://www.noel.gv.at/Politik-Verwaltung/Wahlen

NÖ Gemeinderatswahlen: In Zwentendorf Mandat zurückerobert, Verankerung in den anderen Gemeinden gehalten!

Hoch erfreulich ist für uns die Rückeroberung (genau mit der Wahlzahl!) des 2005 verlorenen Mandats in Zwentendorf. Dem gegenüber steht der ganz knappe Verlust von je einem Mandat in den Gemeinden Ebergassing, Fischamend und Willendorf. Stimmenmäßig sind es durchwegs gute Ergebnisse – in Ebergassing verpassten wir das zweite Mandat um fünf Stimmen, in Fischamend um acht Stimmen und in Willendorf um fünf Stimmen. In Purkersdorf verzeichnete die Liste Baum & Die Grünen erfreuliche Stimmengewinne und erhielt wieder vier Mandate.

Festzuhalten ist, dass in allen Gemeinden durch die erstmalige Wahlberechtigung der 16- und 17-Jährigen sowie teilweise auch durch Zuzug diesmal die Anzahl der Wahlberechtigten höher war und die zu vergebenden Mandate für die Wahlparteien dadurch „teurer“ wurden.

Die Landesleitung der KPÖ-NÖ dankt allen Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sehr herzlich, die in der vergangenen Periode in ihren Gemeinden und Gemeinderäten mit vollem Engagement präsent waren und damit auch die Voraussetzungen für die jetzigen guten Ergebnisse geschaffen haben. Auf dieser soliden Grundlage werden wir gemeinsam weiterarbeiten und aufbauen!