BR-Wahl Emmausgemeinschaft St. Pölten

Am 25. März 2015 fanden bei der Emmausgemeinschaft St. Pölten (ca. 150 MitarbeiterInnen) Betriebsratswahlen statt. Gewählt wurden fünf Betriebsräte. Unter ihnen auch Kollege Franz Holzer, Mitglied der Gewerkschaft GPA-djp, der sein Mandat für den GLB (Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB) deklariert: „In Zeiten wie diesen, in denen unter dem Vorwand, sparen zu müssen, Arbeitnehmerrechte, die in Jahrzehnte langem Kampf erstritten wurden, eingeschränkt und abgebaut werden, ist es umso wichtiger, eine starke ArbeitnehmerInnen-Vertretung in den Betrieben zu haben. Dem Neoliberalismus, der heute vorherrschenden Wirtschaftsdoktrin, die als extreme Form des Kapitalismus und der Ausbeutung von Mensch und Natur durch Wenige zu immer größerem Sozialabbau – auch in den Betrieben – führt, muss entschieden entgegengetreten und Einhalt geboten werden. Dies ist am effektivsten in einer starken, aber auch kämpferischen, Solidargemeinschaft möglich. Der GLB ist meines Erachtens dafür die geeignetste Plattform. Zusammen mit meinen anderen (nicht dem GLB zugehörenden) BetriebsratskollegInnen werde ich mein Bestes tun um Arbeitnehmerrechte zu schützen und wenn möglich zu erweitern.“

Wir gratulieren unserem Kollegen Franz Holzer sehr herzlich zu seiner Wahl und wünschen ihm alles Gute für seine Betriebsratstätigkeit.